15 März 2013

Buchmessen Haul und Fotos

So, hier ist meine "Rückblende" zur Leipziger Buchmesse, die zwar noch bis Sonntag läuft, aber auf der ich gestern schon war.



Zu aller erst Wende ich mich den Büchern zu, aber dazu muss ich noch eine kleine Anekdote erzählen: Insgesamt habe ich nämlich von der Buchmesse 4 Bücher mitgebracht, musste aber nur 2 - also die Hälfte - davon bezahlen. Ich habe nämlich sowohl beim Piepmatz Verlag, als auch bei der Schriftenmission ein Buch geschenkt bekommen. Und beim Piepmatz Verlag gab es auch noch eine wunderschöne Tasche dazu ...
Da wir grade dabei sind, können wir ja auch beim Piepmatz Verlag weitermachen. Von dort habe ich nämlich das Buch "Leseblüten - Muttertag 2012".


Das sagt den meisten jetzt wahrscheinlich nichts und es beruhigt euch wahrscheinlich auch, dass ich das Buch für meine Mama mitgebracht habe, aber naja ...
In dem Buch findet man verschiedene Geschichten von Müttern über ihre Kinder, ihre Familie und ihr Leben und das Ganze hat natürlich auch etwas mit dem Muttertag zu tun. Gekostet hat das Buch bei mir - wie gesagt - nichts, ansonsten ist es aber zu einem Kaufpreis von 9,95 € zu erhalten, also relativ preiswert. Falls ihr eurer Mama ein schönes Geschenk zum Muttertag machen wollt, findet ihr hier das Muttertagsbuch von 2012 und sicherlich auch bald das von 2013. (Es sei denn, eure Mutter liest nicht gerne.)

Mein zweites kostenloses Buch ist "In der Gefolgschaft Jesu" von der oben bereits verlinkten Schriftenmission. 


In diesem Buch hat ein Missionar, Kurt E. Koch, Berichte über seine Reisen aufgeschrieben und - was ich am besten finde - das Ganze mit viiiiiiiiiiiiiielen Fotos unterlegt. Ich selbst bin ja eine überzeugte Christin (evangelisch, falls es euch interessiert) und dadurch ist dieses Buch für mich ein echtes Geschenk.

So, nachdem wir jetzt die kostenlosen Bücher hatten, kommen wir zu meinen Einkäufen. 
Zu allererst wende ich mich jetzt mal dem Buch "Die wilden Piroggenpiraten" zu.


Spätestens nach dem Cover denkt sich jetzt sicherlich jeder: "OMG, was ist denn das für 'ne schräge Tussi? Kauft sich ein Kinderbuch und erzählt auch noch davon!", aber wer so denkt, der denkt halt so.
Mir war das Buch schon letztes (oder vorletztes) Jahr auf der Buchmesse ins Auge gefallen, damals hatte ich aber nicht genug Geld dabei und so kam es, dass ich eben dieses Jahr zugeschlagen habe. Abgesehen davon, dass ich Kindergeschichten wirklich sehr gerne lese, weil die nicht so brutal und kompliziert sind, wie gewisse andere,, habe ich auch noch zwei kleine Geschwister, die beide auch des öfteren mit der Nase in einem Buch stecken. Und nur mal so: Das Buch hat - sage und schreibe - 600 Seiten. Und da sag noch einer Kinderbuch. Da braucht ein normales Kind ja Jahre für! Aber naja, kommen wir zum Inhalt:
In dem Buch geht es um ein Mädchen, dass von Piraten entführt wird und dann gemeinsam mit ihnen die Weltmeere unsicher macht. Ich finde es ist so ähnlich wie "Moses", was ich als 10 - jährige total gerne mochte und deshalb mag ich es auch ungelesen schon sehr gerne.

Und wer mitgezählt hat, weiß, dass ich jetzt zum letzten Buch kommen werden: 
Die Geheimnisse der Tinkerfarm.


Das ist wahrscheinlich das einzige Buch, das euch da draußen auch vom Cover her ansprechen kann und ich freue mich schon sehr darauf, es zu lesen.
"Die Geheimnisse der Tinkerfarm" ist der Fortsetzungsband von "Die Drachen der Tinkerfarm", welches ich verschlungen habe und dementsprechend freue ich mich jetzt auch schon darauf, dieses Buch zu lesen.
In der Geschichte geht es darum, dass ein Junge und seine Schwester auf die Farm ihres Großonkels (glaub ich) kommen und dort jede Menge Abenteuer erleben. Es ist jedenfalls unbedingt zu empfehlen. PUNKT.

Kommen wir zu meinen Fotos. Ich habe - leider - nur sehr wenige gemacht weil ich mir 1. immer ziemlich dumm vorkam mit der Kamera und 2. ich es allgemein vergessen hab. Aber ein paar Picks habe ich und die kommen hier:







So, dass war mein "kleiner" Bericht zur Buchmesse. Alle sonstigen Infos findet ihr unter dem letzten Post. (Ich bin jetzt einfach mal zu faul, die alle noch mal aufzulisten.)
Ich wünsche euch noch einen schönen Tage und hoffe,euch hat mein Post gefallen, eure


P.S.: Ich habe das Buch "SMS von meinem Hund" von October Jones bei den Buchbotschaftern gewonnen. Sobald das Buch angekommen und gelesen ist kommt eine Rezension.
P.P.S.: Irgendwas wollte ich noch schreiben, aber mir fällt' s nicht mehr ein ... achja: Wie findet ihr das neue Design? Zu bunt oder grade richtig? 



Kommentare:

  1. Der Hintergrund gefällt mir nicht sooo...
    ABER: Der Header und dieses Kreis-Menü an der Seite ist genial! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Dann werde ich nochmal nach einem anderen Hintergrund suchen. Ich finde ihn nämlich für diesen Blog einfach zu dunkel, war mir aber nicht sicher und ... ich kümmer mich.

      Löschen

Ihr erreicht mich auch unter lizbamalia@gmail.com.
Ich freue mich auf eure Post!